Abnehmen mit kaltem Bier?

Was ist dran am Mythos dass man mit kaltem Bier oder Wasser
Kalorien verbrennt und somit Gewicht verlieren kann?

Egger BierErst zur Theorie:
Die spezifische Wärmekapazität von Wasser
beträgt 4,1826 Joule pro Gramm.
Das heißt es muss die Menge von 4182,6 Joule aufgewendet werden
um 1 Liter Wasser um einen Grad Celsius zu erwärmen.
Da man sich unter Joule nicht so viel vorstellen kann
rechnen wir Joule in Kalorien um.
Anmerkung: Angabe bei Lebensmitteln in Kcal (=1000 Kalorien)

Eine Kalorie (cal) sind umgerechnet 4,1855 Joule (J).

Beispiel für 0,5 Liter Wasser:
Um diese Menge an Wasser um 1°C zu erwärmen
wird die Energie von 499,65 Kalorien benötigt.
Nehmen wir an man trinkt einen halben Liter Leitungswasser
mit 8 Grad Celsius und die Körpertemperatur beträgt 36 Grad Celsius.
Daraus resultiert ein Temperaturunterschied von 28 Grad Celsius.

499,65 Kalorien (cal) x 28 = 13990,2 Kalorien (cal)

Diese Berechnung bestätigt den Mythos dass man mit kalten Getränken Gewicht verlieren kann. Wenn man also kaltes Wasser trinkt werden pro halbem Liter 13,99 Kcal verbrannt.

Im Bezug auf das Getränk Bier gibt es da allerdings einen Hacken.
Bier verfügt über einen Energiegehalt von zirka 40 Kcal pro 100 ml.
Ein halber Liter Bier hat also stolze 200 Kcal.
Ziehen wir davon die 13,99 Kcal ab bleiben immer noch 186,01 Kcal übrig.


Fazit:
Kalorien können mit kalten Getränken verbrannt werden.
Allerdings in einem sehr geringem Maß.
Beim Konsum von Bier bleibt also eine Runde Joggen oder Radeln nicht erspart
um die zusätzlichen Kalorien zu verbrennen (wenn es notwendig sein sollte).
Post!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.