Topologie Heimnetzwerk – Router, Switch, WLAN-Router, Server

Allgemeines:
LAN: Local Areal Network mit einer maximalen Übertragungsrate von 100 Mbit/s (=12,5MB/s)
Gb-LAN: Gigabit Local Areal Network mit der maximalen Übertragungsrate von 1000Mbit/s (=125MB/s)
802.11bgn: WLAN nach dem b-, g-, bzw n-Standard

Übertragungsraten:
802.11b hat max. 11Mbit/s = 1,375MB/s
802.11g hat max. 54Mbit/s = 6,75MB/s
802.11n hat max. 600Mbit/s = 75MB/s

Aus Sicherheitsgründen sollte der Zugang zum Internet durch einen Router vom Heimnetzwerk getrennt werden. Die Hardware-Firewall des Routers stellt eine gewisse Sicherheit dar – ein aufmerksames Surfverhalten kann sie aber auch nicht ersetzen.
Hier kann entweder ein normaler LAN Router oder ein Gbit-LAN Router eingesetzt werden. Da zurzeit im Download aus dem Internet maximal 1-2 MB möglich sind ist ein LAN-Router (100Base-TX) ausreichend. Doch wegen der geringen Preisdifferenz kann gleich ein Gbit-LAN-Router verwendet werden – diese ist dann auch zukunftssicher.

Nach dem Router befindet sich der Gbit-Switch (z.B. 24x 1000Base-T von TP-Link). Dieser vernetzt alle im Heimnetzwerk angeschlossenen Geräte. Jeder dort angeschlossene Teilnehmer kann auf jeden andren im Netzwerk zugreifen (auf freigegebene Ordner).
Für das Heimnetzwerk sollte ein unmanaged Switch ausreichen – dieser „dumme“ Switch bietet im Vergleich zum managed Switch nicht die Möglichkeit Ports zu sperren und Datenmengen aufzuzeichnen bzw. zu dosieren.

Am Switch wird wiederum ein Router für die WLAN-Verbindung (802.11bhn) via Gbit-LAN angeschlossen. Auf diese Weise können mobile Endgeräte wie Smartphones oder Notebooks mit dem Netzwerk in Kontakt treten.

Eine weitere Möglichkeit für dieses Heimnetzwerk ist ein Server im Keller oder Büro. Dann können MP3s, DVDs oder Blurays durchs Netzwerk gestreamt werden.
Das Kopieren einer DVD dauert ca. dann ca. 40 Sekunden.
So einfach kann ein kleines Heimnetzwerk aufgebaut werden.


Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.