Schiebung – Betrug bei Schlag den Raab am 14.04.2012

Komisch dass es nachdem Raab sich verletzt hat keine körperlichen Spiele mehr gibt.
Das stellt diese Show als sehr fragwürdig hin.
Man könnte fast meinen dass die Fragen in der Live show nicht vorherbestimmt sind, sondern zeitnah geändert werden können.

Update: 00:20
Stefan gewinnt die Show – keine Frage er weiß viel
aber ich finde die heutige Show war nicht in Ordnung, da sonst viele körperbetonte Spiele durchgeführt wurden
Ich kann mich an Volleyball, Fußball, Bierkistensteigen, Klettern, usw. erinnern…
Heute fast nur Wissensspiele 🙁

Für alle dies es noch interessiert….
das Spiel „Schlag den Raab“ gibt es hier:

Brettspiel Schlag den Raab >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

5 Gedanken zu „Schiebung – Betrug bei Schlag den Raab am 14.04.2012“

  1. also mal ehrlich: glaubt hier irgendjemand wirklich, das diese show nicht von anfang bis ende getürkt ist?
    der gute herr r.mag sicherlich gespür für talentsuche haben, aber selbst hat er weder gesanglich noch sportlich wirklich etwas drauf! der mann wird dem zuschauer nur als multitalent verkauft. alle spiele sind ihm vorher bekannt und er hat sie auch alle tausendmal vorab geübt. ich hoffe nicht, das daran hier auch nur der hauch eines zweifels besteht. was er sportlich drauf hat, hat man beim kampf gegen regina halmich gesehen! auch wenn die frau profi war, er wog fast das doppelte und war mehr als 1 1/2 köpfe größer. und was kam? nichts!
    ich finde den herrn noch nicht einmal komisch. seine versuche komisch zu wirken sind nicht nur plump, sondern noch nicht einmal von ihm selbst geschrieben! der mann ist einfach nur eine quotensau was allein seine existenzberechtigung über jahre bei pro7 begründet.
    abschließend noch ein satz zur sendung schlag den raab:

    jeder bisher gezeigte kandidat hätte raab haushoch geschlagen, hätte man ihm vorab ebenfalls die chance gegeben alles zu üben und zu trainieren.

  2. Habe heute wirklich gedacht der Kandidat hat Chancen, sportlich und auch gscheid
    und gehofft das Raab verliert
    aber 1,5 Millionen sind auch für pro7 ne Menge Holz wie es scheint…

  3. War reine Schiebung. War auch meine letzte Sendung, die ich mir von diesem Spinner anschauen werde

  4. Ich kann mich erinnern dass dies schon mal der Fall war
    und dass damals ein Dritter den akiven Part von Raab übernommen hat.
    Das habe ich mir auch heute gedacht und dann wurden gleich
    die nächsten Punkte Reint gutgeschrieben.
    Dache das wird ein Sieg für den Herausforderer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.