Wann lohnt sich ein Elektroauto? Preisbeispiel

Das folgende Preisbeispiel orientiert sich an einem kleinen Stadtauto (Stand Februar 2014).
Ich habe zum Beispiel den VW e-up! (Elektro-Auto) und den Hyundai i10 1.0 Comfort genommen.
Die Garantie auf den Akku bei VW beträgt 8 Jahre.
Aus diesem Grund möchte ich die Berechnung auf 8 Jahre beschränken.

VW e-up!
Hyundai i10 1.0 Comfort
vw-e-up
Quelle: autobild.de
hyundai-i10
Quelle: hyundai.at
Preis: € 25.350,00
Verbrauch: 13 kWh/100 km
Preis/kWh: € 0,20
Bilanz 0 km: € – 14.360,00
Preis: € 10.990,00
Verbrauch: 6,5l/100 km
Preis/l: € 1,50
Bilanz 0 km: € + 14.360,00

Angenommen es werden im Jahr 10.000 km gefahren:

Verbrauch/Jahr: € 260,00
KFZ-Steuer/Jahr: € 000,00
Betriebskosten/Jahr: € 260,00
Betriebskosten/8 Jahre: € 2.080,00
Bilanz 10.000 km: € -7.320,00
Verbrauch/Jahr: € 975,00
KFZ-Steuer/Jahr: € 165,00
Betriebskosten/Jahr: € 1.140,00
Betriebskosten/8 Jahre: € 9.120,00
Bilanz 10.000 km: € +7.320,00

Angenommen es werden im Jahr 20.000 km gefahren:

Verbrauch/Jahr: € 520,00
KFZ-Steuer/Jahr: € 000,00
Betriebskosten/Jahr: € 520,00
Betriebskosten/8 Jahre: € 4.160,00
Bilanz 20.000 km: € -1.600,00
Verbrauch/Jahr: € 1950,00
KFZ-Steuer/Jahr: € 165,00
Betriebskosten/Jahr: € 2115,00
Betriebskosten/8 Jahre: € 16.920,00
Bilanz 20.000 km: € +1.600,00

Aus meiner Berechnung geht hervor dass sich
zur Zeit ein Elektroauto noch nicht wirklich rechnet.

Werden noch die Kosten für den Ölwechsel, Zahnriehmenwechsel, usw. berücksichtigt dann amortisiert sich ein Elektroauto erst nach
ca. 20 (10.000 km) bzw. 10 (bei 20.000 km) Jahren. Und dann ist ein neuer Akku fällig der mit ca. 6000 Euro zu Buche schlägt…

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.