Vergleich Kaffeevollautomat Nespresso Kapselmaschine

Ein Jahr ist es her als ich von Kapseln auf ganze Bohnen umgestiegen bin. Von Nespresso auf den Kaffeevollautomaten Caffeo Solo von Melitta.

Nun zum Vergleich:
Die günstigsten Kapseln kosten bei Nespresso 0,35 Euro (35 Cent). Die günstigste Maschine kostet 99 Euro.
1kg Fairtrade Tschibo Barista Espresso kostet 12 Euro. Diese Menge reicht für ca. 100 Kaffee. Der Kaffeevollautomat von Melitta kostet ca. 300 Euro.

Annahme: 6 Kaffee pro Tag

Laufende Kosten Nespresso:
6 x 0,35 Euro = 2,1 Euro
= ca. 64 Euro pro Monat
= ca. 766 Euro pro Jahr

Laufende Kosten Kaffeevollautomat:
6 x 0,12 Euro = 0,72 Euro
= ca. 22 Euro pro Monat
= ca. 263 Euro pro Jahr

Ersparnis des Kaffeevollautomaten gegenüber der Nespresso-Maschine ca. 40 Euro im Monat.
Damit rentiert sich der Automat nach ca. 5 Monaten (40 Euro x 5).

Vorteil der Nespresso Maschine ist auf jeden Fall die Auswahl an Geschmacksrichtungen und die Möglichkeit einen entkoffeinierten Kaffee zubereiten zu können. Der Wartungsaufwand beim Kaffeevollautomaten ist ein höherer. Hier muss die Brühgruppe in regelmäßigen Intervallen gereinigt werden. Den Vorteil des Kaffeevollautomaten sehe ich in den geringeren laufenden Kosten.

Melitta E 950-103 Kaffeevollautomat Caffeo Solo mit Vorbrühfunktion, silber/schwarz bei Amazon kaufen >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.