Archiv der Kategorie: Essen und Trinken

Käsefondue für 4 Personen

Zutaten:

200g Bergkäse nach Wahl
200g würzigen Greyerzer, Arzberger Knappkäse oder Cheddar
200ml trockenen Weißwein
1 Knoblauchzehe
Prise Salz
Prise Pfeffer
Prise Muskatnuß
7g Speisestärke
2cl Obstler (Kirschbrand)

 

 

 

 

Zubereitung:
Zuerst den Fonduetopf mit der halben Knoblauchzehe ausreiben – den Rest pressen und in den Topf geben. Anschließend den fein geschnittenen bzw. geraspelten Käse und den Wein in den Topf geben und langsam erwärmen.
Die Speisestärke mit dem Obstler verquirlen. Wenn die Masse zu kochen beginnt (aufsteigt) die Speisestärke einrühren und warten bis die ganze Masse eindickt. Wenn die Masse zu weich ist mehr Käse hinzugeben – ist sie zu dick mehr Wein eingießen.
Zum Schluss nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Über dem Brenner wird der Topf nun serviert. Zum Eintauchen benötigt man noch würfelig geschnittenes Baguettebrot oder getoastetes Weißbrot bzw. Schwarzbrot.

 

Mahlzeit!
PS.: Ideal für Weihnachten oder Silvester – auch in Verbindung mit einem herkömmlichen Fondue!

Käsefondue jetzt bei Amazon bestellen >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Minzsirup für Mojito

Da die Minze im Garten wie wild wuchert haben wir uns gedacht:
“Ernte in der Zeit dann hast du im Winter”

Frisch geerntete Apfelminze

Für die kommenden Cocktail-Abende muss ein Ersatz für die frische Minze her.
Hier bietet sich das Rezept für den Minzsirup an:

2l Wasser
2kg Zucker
50g Zitronensäure
So viel Minze wie möglich

Wasser mit Zucker 5 Minuten aufkochen
In der Zwischenzeit die Minzblätter waschen und anschließend
in das Zuckerwasser geben.
24h kühl ziehen lassen und in Plopp-Flaschen (Flaschen mit Bügelverschluss – ich habe sie beim Lagerhaus gekauft) abfüllen.

Wie lange sich der Sirup hält werde ich noch berichten.


Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Joes Graz Preise – Gössendorf der erste Besuch

Gestern Abend habe ich das Joes in Gössendorf besucht.
Zum Essen: üppige Portionen – und vom Geschmack her ein Traum…
Zum Personal: sehr freundlich, schnell und auch kinderlieb

Zu den Preisen:
Getränke:
kleines Bier (Murauer, Hausbier, Budweiser): 2,80 Euro
Pago auf 0,5 mit Leitungswasser: 2,80 Euro
Hollunder-Spritzer: 2,80 Euro
Vorspeisen:
zwischen 3 und 6 Euro (Hinweis: Die frittierten kleinen Fischchen reichen für 4 Personen)
Hauptspeisen:
Rippchen 10 Euro dazu ein Knobibrot (2 ca. 15cm lange Baguettes) 2,60 Euro
Magic Potatoe (ein großer Kartoffel mit Sourcream, dazu Hühnchenfleisch mit Gemüse) 14,90 Euro
Filetsteak (250g mit rießen Ofenkartoffel und Beilagen): 24,90

Ich finde die Preise betreffend Qualität und Größe der Portionen angemessen.
Das Ambiente ist einzigartig.
Parkplätze gibt es ca. 10 vorm Haus – sonst kann man auch gegenüber beim Spar parken.

Hier gehts zur Homepage:
Joes NewOrleans Bar & Grill Home >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Aperol günstig kaufen

aperol-apiceIst Aperol gleich Aperol? Meiner Meinung nach schon – schmecken beide gleich.
Der einzige Unterschied liegt darin dass der originale im Angebot 7,99 Euro kostet
und der vom Hofer immer 4,99 Euro.

Jetzt gibt es ihn wieder beim Hofer im Frühjahrsangebot.
Den Apice gibt es nämlich nicht das ganze Jahr da der berühmt gewordene
Aperol-Spritzer ja ein Frühlings-, Sommergetränk ist.

Wenn man also nicht total auf Marken steht
und einem der Euro nicht egal ist greift man natürlich zum “Nachbau”-Aperol.
Apice Aperitivo Italiano beim Hofer >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Brot selber backen mit Backautomat

Unold OnyxFolgende Zutaten im Behälter der Brotbackmaschine (ich habe den Unold Onyx) mischen:
350ml Wasser
2 TL Salz
1 TL Trockenhefe

Kümmel, Fenchel und Koriander zu gleichen Teilen (ich nehme immer 2 TL) mischen und im Mörser kurz zerstoßen.

Die Gewürze dazu geben.

brot-selbst-gebackenIch mache meistens eine Mischung aus Vollkornmehl (Roggen) und normalem glatten Mehl (Weizen). Ein reines Vollkornbrot kann die Maschine leider nicht – wird nur ein patziger Teigklumpen den die Maschine nicht mehr kneten kann.

300 Gramm Vollkornmehl (Bioladen frisch gemahlen) und 270 Gramm glattes Weizenmehl kommen auch in das Gefäß.

Dann einfach noch den Behälter in die Brotbackmaschine und falls nötig noch etwas glattes Mehr nachstäuben wenn der Teig an der Gefäßwand kleben bleibt.

Infos zum Unold Onyx 8695 >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Restaurant OPATIJA Graz, Fisch + Fleischbuffet Test

Restaurant Opatija GrazRestaurant Opatija Graz SchildGestern waren wir im Restaurant Opatija in Graz am Mariahilferplatz.
Vor einiger Zeit habe ich die Werbetafel vor dem Restaurant gesehen.
Es gibt von Montag bis Freitag (11 bis 15 Uhr) ein Fisch- und Fleischbuffet um 9,90 Euro.

Da wir auch gerne in Kroatien urlauben und Fisch und kroatisches Essen lieben gab es keinen Grund das Opatija mal auszuprobieren.

Das Ambiente ist sehr gemütlich bis auf gelegentlich ein paar hungrige Spatzen sowie der Verkehrslärm vom Lendkai (aber nicht sehr störend).
Sitzen kann man entweder im Lokal oder draußen im Gastgarten.
Das Buffet hat folgendes zu bieten:

Als Vorspeise eine Fischsuppe und eine Gemüse-Tomatensuppe.
Als Hauptgang verschiedene Fischfilets gebraten, gefüllte Paprika, Spaghetti und Risotto mit Meeresfrüchten, Calamari, Shrimps, Naturschnitzel überbacken und normal sowie als Beilage Spinat, Kroketten und gegrilltes Gemüse.
Dann gibt es noch Salat, Weißbrot, Zitronenscheiben sowie Knoblauchöl.

Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei.
Wir haben das Buffet sehr genossen und von jedem etwas gekostet – zu viel darf man sich nicht aufladen da man sonst nicht alles probieren kann.

Das einzige was uns etwas gefehlt hat ist eine süße Kleinigkeit zum Abschluss.
Da aber sowieso nichts mehr Platz hatte bestellten wir nichts mehr von der Karte sondern gingen auf ein Eis auf den Hauptplatz (Philip – das beste Eis in Graz).

Preis für zwei Personen mit Getränken (Bier 0,5L und Pago mit H2O auf 0,5L): 25,60 Euro

Fazit: Absolut Empfehlenswert

Bewertung: 8 von 10 Sternen

Ich wünsche allen ein gutes Schlemmen im kroatischen Restaurant Opatija!

opatija-logo
Anschrift:
Mariahilferplatz 2
A-8020 Graz
Tel: 0316/764-681
Fax: 0316/764-681

Zur Homepage vom Restaurant Opatija >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Echtes Kürbiskernöl erkennen, g.g.A.-Siegel

g.g.A. - SiegelkernoelKürbiskernöl ist eine echte Delikatesse welche zum Beispiel für Salate oder Aufstriche verwendet werden kann.
Doch leider gibt es auch schwarze Schafe und den Kernölherstellern. Diese verwenden nicht 100% biologisch angebaute Kerne, sondern Kerne aus China oder Russland.

Zum Beispiel darf ein steirisches Kürbiskernöl mit der Beschriftung “g.g.A” nur Kerne die aus der Steiermark stammen enthalten.
Das “g.g.A” – Siegel steht für geschützte geographische Angabe und garantiert ein nach den “g.g.A” – Normen 100%ige Reinheit des Kernöls.

Echtes Kernöl verfügt über ein nussiges Aroma welches durch den Röstvorgang entsteht.
Es darf keinen bitteren Nachgeschmack haben und nicht nach Fett schmecken. Am Salatblatt bleibt ein Tropfen haften und rinnt nicht ab.

Achte beim Kauf also immer auf die “g.g.A” – Angabe. Diese Öle kosten zwar mehr (ca. 16 Euro pro Liter) – da man allerdings nicht so viel davon im Monat bzw. Jahr braucht kann hier auf Qualität gesetzt werden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Betrug im Joghurt-Becher – lieber selber machen!

Eines vorweg:
Ich möchte hier keine Markennamen nennen um eventuelle Probleme gleich auszuschließen.

Ich habe mir ein paar Fertigjoghurts gekauft und den Inhalt in ein Sieb geschüttet und mit Wasser ausgespült um den Fruchtanteil zu erhalten.

Das Ergebnis war nicht sehr berauschend.
Erstens ist die Menge an Früchten sehr mager und zweitens sehen die Fruchtstücke (falls überhaupt vorhanden) nicht sehr schön aus.

Fazit: Lieber ein Naturjoghurt mit selbst geschnittenen Früchten oder eine hausgemachte Marmelade verwenden. Zum Süßen Honig oder Ahornsirup verwenden. Ist gesünder, schmackhafter und meistens auch billiger.

Mahlzeit!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Energy Drinks im Angebot – Red Bull, Burn,… in Aktion

Die folgenden Aktionen und Angebote für Energy Drinks wie Red Bull oder Burn
sind im Zeitraum des angegebenen Datums innerhalb Österreichs gültig.
Am besten diesen Artikel bookmarken oder zu den Favoriten hinzufügen und ihr könnt euch immer über den günstigsten Energy-Drink-Preis informieren.
Vielleicht auch interessant: Bieraktionen >>>

Aktuell
Merkurmarkt

Spar

Interspar

Eurospar

Zielpunkt
(01.04.2010 – 07.04.2010)
Dose Red Bull 0,25L statt 1,39 € nur 0,99 € / 0,25L (ab 6 Dosen)

Billa

Lidl

Penny

Lidl

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

GHEE selber machen – nach Ayurveda Art

Ghee kochenDa auch ich versuche etwas gesünder zu leben habe ich mich entschlossen Ghee selbst herzustellen. Eines vorweg: es geht sehr einfach.
Ghee ist ein Butterschmalz (geklärte Butter) welcher länger erhitzt und in der ayurvedischen Küche verwendet wird. Durch das längere Erhitzen erhält es einen leicht nussigen Geschmack.

Zutaten und Utensilien:
500g Butter, Topf, Gurkenglas 500ml

Herstellung:
Die Butter im Topf langsam schmelzen lassen und auf kleiner Stufe für 45 Minuten köcheln lassen. Während dieser Zeit verdampf das Wasser und der größte Teil des Eiweißes fällt aus (setzt sich als Schaum und am Boden ab).

Ein Abschöpfen ist nicht notwendig – dies verringert nur die Ausbeute an Ghee.

Das Gurkenglas kurz zur Desinfektion in die Mikrowelle stellen oder heiß ausspülen und trocknen lassen.

Ghee abseihenGhee ResteNach 45 Minuten den Topfinhalt durch ein Küchenpapier oder Mulltuch (Stoffwindel) in das Gurkenglas leeren und abkühlen lassen.

Ghee ist ohne Probleme über Monate im Kühlschrank haltbar. Es lässt sich aus dem Glas gut dosieren und kann sehr hoch (über 200 Grad) erhitzt werden. Für die Entnahme immer einen frischen Löffel nehmen da sonst Ghee sehr schnell ranzig wird.

Ghee selbst gemachtFazit: Ghee günstig hergestellt – ohne künstliche Zusätze – ohne Konservierungsstoffe
Ausbeute: Aus 500g Butter entstehen 378g (75,6 %) Ghee.

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Kochen!

P.S.: Verbesserungsvorschläge sowie Anmerkungen sind gerne erwünscht

ayurveda.at – Maharishi Vedische Medizin >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich?