Archiv der Kategorie: Ausflugsziele Österreich

Burg Hochosterwitz – Kärnten – St. Veit

burg-hochosterwitz.jpgAufgrund der nebligen Situation im Raum Klagenfurt dachten wir es muss doch auch Sonnenschein im wunderschönen Kärnten geben. Daraufhin wollten wir am Sonntag dem 9. November die Burg Hochosterwitz nahe St. Veit mit ihren 14 uneinnehmbaren Burgtoren besuchen. Der Wunsch nach Sonnenschein und blauem Himmel wurde uns auch erfüllt, allerdings haben wir vor Ort leider festgestellt dass die Burg für Besichtigungen bereits geschlossen war. Vielleicht hätten wir und vorher auf der Homepage der Burg Hochosterwitz erkunden sollen:

Öffnungszeiten der Burg Hochosterwitz:

ab Palmsonntag bis einschließlich 1. November
März, April und Oktober, täglich von 9 bis 17 Uhr
Mai bis September, täglich von 8 bis 18 Uhr
ohne Ruhetag

Nichts desto Trotz werden wir 2009 diese Burg besuchen und Sie können unseren Erfahrungsbericht dann hier lesen.

Liebe Grüße

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Grillen und mehr am Thalersee bei Graz

grillen-thalersee-graz.jpgDie ersten Sonnenstrahlen, angenehm warme Temperaturen und schon ist die Grillsaison eröffnet. Wir waren am Pfingstsonntag am Thalersee bei Graz und haben die wunderschöne Natur genossen. Nach einem kurzen Spaziergang um den See haben wir es uns auf einer Liegewiese gemütlich gemacht.

Es war zirka zur Mittagszeit und von allen Seiten erreichte uns wunderbares Grillaroma – also hungrig und ohne Proviant sollte man dort nicht relaxen.

Weitere Unterhaltungsmöglichkeiten bietet ein Gasthaus sowie eine Tretbootvermietung direkt am See. In einem dieser Boote hat Arnold Schwarzenegger seiner Frau den Antrag gemacht … (was fürs Touristenherz)

Den Thalersee erreicht man entweder über die Wetzelsdorferstraße in Richtung Hitzendorf oder von der Wiener Straße über Gösting und Thal. Ein großer Parkplatz ist vorhanden.

Ich wünsche allen Naturfreunden einen schönen Ausflug!

(Update: 01.07.09)
Das Grillen am Thalersee wurde vom Gemeinderat verboten.
(schade eigentlich)

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich?