Das Aus für die gute alte Glühbirne

Nach und nach wird die Glühbirne vom Beleuchtungsmarkt und somit aus unseren Heimen verschwinden. Erfunden von Thomas Alva Edison steht die herkömmliche Glühlampe nun nach 130 Jahren vor dem Aus.

Energiesparlampen werden die Glühbirne ablösen.
Vorteile: längere Lebensdauer, energetisch besser (keine Wärmeenergie)
Nachteile: teurer in der Herstellung, Probleme beim Entsorgen durch Quecksilberanteil

Termine zum Auslaufen der Glühbirnen:
2009: 100 W
2010: 75 W
2011: 60 W
2012: 15 – 40 W
(Quelle: Kleine Zeitung)

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.