Archiv der Kategorie: Batch-Datei Tipps

PC mit Batch-Datei Abmelden Standby Ruhezustand

In diesem Artikel lernt ihr wie ihr ganz einfach mit einer Batch-Datei euren PC abmelden, in den Standby bzw. in den Ruhezustand schicken könnt.

1.: PC Abmelden

cd\

shutdown –l –t 30 -c "Pc meldet sich in 30 Sekunden ab"

2.: PC in Standby schicken (braucht Strom)

cd\

powercfg -H off

rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState

3.: PC in Ruhezustand schicken (braucht keinen Strom)

cd\

powercfg -H on

rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

PC mit Batch-Datei neu starten

Folgend möchte ich zeigen wie ihr ganz einfach via Batch-File euren PC neu starten könnt.

PC Neu starten

cd\

shutdown -r -t 30 -f -c "Pc startet in 30 Sekunden neu"

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

PC mit Batch-Datei herunterfahren

Folgend möchte ich euch zeigen wie ihr ganz einfach eine Batch-Datei erstellen könnt die euren Computer herunterfährt.

1.1.: PC Herunterfahren ohne Zeitlimit (sofort)

cd\

shutdown -s -t 00 -c "Pc wird in 00 Sekunden heruntergefahren"

1.2.: PC Herunterfahren mit Zeitlimit

cd\

shutdown -s -t 30 -c "Pc wird in 30 Sekunden heruntergefahren"

1.3.: PC Herunterfahren mit Zeitlimit und Programme schließen erzwingen

cd\

shutdown -s -t 30 -f -c "Pc wird in 30 Sekunden heruntergefahren"

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Batch in Quelle Text suchen und Aktion starten

Folgendes Batch-Programmbeispiel sucht in einer externen Quelle nach einen String (zum Beispiel ein Wort)
und springt danach weiter um eine Aktion auszuführen (zum Beispiel ein Programm beenden).
In diesem Fall wird so lange gesucht bis in der Quelldatei der gesuchte Text auftaucht.

@echo off

set "Quelle=C:\quelle.txt"

set close=0

:start1

timeout /t 2

for /f "delims=:" %%i in ('findstr /n /c:"Text" "%Quelle%"') do set close=1

if %close% == 1 goto :next1

echo Text nicht gefunden

goto :start1

:next1

echo Text gefunden

timeout /t 10

Der Einfachheit halber hier nochmals zum Kopieren:
@echo off
set "Quelle=C:\quelle.txt"
set close=0
:start1
timeout /t 2
for /f "delims=:" %%i in ('findstr /n /c:"Text" "%Quelle%"') do set close=1
if %close% == 1 goto :next1
echo Text nicht gefunden
goto :start1
:next1
echo Text gefunden
timeout /t 10

Hier der Fall dass zweimal gesucht wird und dann abgebrochen wird:

@echo off

set "Quelle=C:\quelle.txt"

set close=0

set zaehler=0

:start1

timeout /t 2

for /f "delims=:" %%i in ('findstr /n /c:"Text" "%Quelle%"') do set close=1

set /a zaehler += 1

if %close% == 1 goto :next1

echo Text nicht gefunden

if %zaehler% == 2 goto :next2Hier kann eingestellt werden wie oft die Schleife durchlaufen wird

goto :start1

:next1

echo Text gefunden

:next2

timeout /t 10

Der Einfachheit halber hier nochmals zum Kopieren:
@echo off
set "Quelle=C:\quelle.txt"
set close=0
set zaehler=0
:start1
timeout /t 2
for /f "delims=:" %%i in ('findstr /n /c:"Text" "%Quelle%"') do set close=1
set /a zaehler += 1
if %close% == 1 goto :next1
echo Text nicht gefunden
if %zaehler% == 2 goto :next2
goto :start1
:next1
echo Text gefunden
:next2
timeout /t 10

Freue mich über jede Verlinkung:

Programmbeispiele und weitere Batch-Datei Tipps findet ihr hier >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Batch-Datei Popup Fenster mit Beep als Ton

Hier zeige ich euch wie ein Popup Fenster in einer Batch-Datei erzeugt werden kann.
Ein Anwendungsfall einer solchen Messagebox wäre zum Beispiel ein Hinweis für den Anwender etwas zu machen oder umzustecken.
Der Beep soll als Signalton dienen damit nicht immer auf den Bildschirm geschaut werden muss.

@echo offBefehle werden nicht angezeigt (inkl. echo off)

echo MSGBOX "Hier steht dein Text" > %temp%\TEMPmessage.vbsHier wird der Text für das Popup definiert

echo Beep !Achtung das Sonderzeichen nach dem echo ist hier nicht sichtbar; wird dann im Editor sichtbar

call %temp%\TEMPmessage.vbsHier wird der Inhalt aufgerufen

del %temp%\TEMPmessage.vbs /f /qHier wird der Inhalt gelöscht

Der Einfachheit halber hier nochmals zum Kopieren:
@echo off
echo MSGBOX "Hier steht dein Text" > %temp%\TEMPmessage.vbs
echo 
call %temp%\TEMPmessage.vbs
del %temp%\TEMPmessage.vbs /f /q

Freue mich über jede Verlinkung:

Programmbeispiele und weitere Batch-Datei Tipps findet ihr hier >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Befehle in Batch-Datei verstecken

Ab und zu ist es notwendig Befehle in einer Batch-Datei zu verstecken.
Zum Beispiel sollen sie aus Schönheitsgründen nicht sichtbar sein.

Folgende Befehle können dafür verwendet werden:

@echo offBefehle werden nicht angezeigt (inkl. echo off)

echo offBefehle werden nicht angezeigt

echo onBefehle werden angezeigt

echo Hier steht ein TextEs wird ein benutzerdefinierter Text angezeigt

echo(Es wird eine leere Zeile eingefügt

echoDer aktuelle Status wird angezeigt: zum Beispiel „ECHO ist ausgeschaltet (OFF)“

Programmbeispiele und weitere Batch-Datei Tipps findet ihr hier >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Wartezeit in Batch-Datei einfügen

Im folgenden Fall kann die Wartezeit durch das Drücken einer beliebigen Taste unterbrochen werden.

timeout /t 10

Die .BAT-Datei wartet 10 Sekunde bis sie mit dem nächsten Befehl fortsetzt

Mit dem Zusatz „/nobreak” kann die Wartezeit nur mit der Tastenkombination „STRG + C” unterbrochen werden. Anschließend muss noch mit „J” quittiert werden.

timeout /t 10 /nobreak

Die .BAT-Datei wartet 10 Sekunde bis sie mit dem nächsten Befehl fortsetzt.
Die Wartezeit kann nicht unterbrochen werden.

Programmbeispiele und weitere Batch-Datei Tipps findet ihr hier >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Progamm via Batch-Datei schließen

Nachdem wir jetzt wissen wie eine Batch-Datei erstellt wird
(Batch-Datei erstellen >>>)

steht dem ersten einfachen Programm nichts im Wege.
Manchmal wird eine kleine Batch-Datei benötigt um ein laufendes Programm (Task) zu schließen.
Hier ein einfaches Beispiel zum Ausprobieren:

taskkill /f /im explorer.exeDas Programm (Task) explorer.exe wird geschlossen

Detailinformationen zum Batch-Befehl taskkill:

taskkill /f Das Schließen des Programms wird erzwungen.

taskkill /im Nach diesem Befehl steht der Name des Programms (Prozesses) welches beendet werden soll.

taskkill /pid Hier folgt die Prozess-ID des Dienstes welcher beendet werden soll.

Den Programm-Prozessnamen bzw. die Prozess-ID kann man leicht durch das Öffnen des „Taskmanagers“ herausfinden:

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Batch Datei erstellen Grundlagen

Eine Batch-Datei (.BAT Datei) ist eine Stapelverarbeitungsdatei
welche verschiedenste Befehle beinhaltet welche dann nacheinander ausgeführt werden.

Um eine Batch-Datei zu erstellen benötigen wir den „Editor“.

Wichtig ist es die Datei mit der Endung „.bat“ zu speichern:

Ausgeführt wird die gespeicherte Datei dann via Maus-Doppelklick.

Programmbeispiele und weitere Batch-Datei Tipps findet ihr hier >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich?