Wieviel Energie braucht ein Haushalt

Diese Frage zu beantworten ist nicht ganz einfach da jeder Bewohner einen Energieverbrauch selbst bestimmen kann.
Denn es ist klar dass ein Sparfuchs der bei Kerzenschein ein Buch ließt weniger verbraucht als der Entertainmentsüchtige vor seinem 127cm LCD Fernseher.

Also Beispiel möchte ich eine 65m² Wohnung (2 Zimmer) nehmen.
Hier ein paar Eckdaten:
10 Jahre alt, 150L Elektroboiler, Fernwärmeheizung, Röhrenfernseher, Waschmaschine, PC (130W – läuft 8h am Tag)

Energieverbrauch pro Jahr:
3244 kWh

Die Stromkosten belaufen sich auf 537,68 Euro (Brutto).
Davon entfallen 191,63 Euro auf Energiekosten.
Der Rest sind Steuern und Netzgebühren.

Verbund >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.