Der beste Pizzateig

Das folgende Rezept ergibt einen Teig für zwei große (Backblech) Pizzen.
Ich friere immer den halben Teig ein. Dann habe ich für zweimal essen Teig und brauche nicht
jedes Mal Germ kaufen bzw. die Küche schmutzig machen.

Zutaten:
500g Mehl (glatt)
250g lauwarmes Wasser
2EL Olivenöl
20g Hefe (halber Würfel)
2,5TL Salz
1TL Zucker

Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und zu einem glatten Teig kneten.
Ich halbiere den Teig damit er leichter zu kneten ist.
Danach den Teig 30 Minuten ruhen lassen – in Frischhaltefolie einwickeln damit er nicht austrocknet.
Dann nochmals durchkneten und wenn Zeit ist nochmals gehen lassen.

Abkürzungen:
EL … Esslöffel
TL … Teelöffel/Kaffeelöffel
g … Gramm

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.