UPC mit WLAN Router oder Switch

Für mein Heimnetzwerk habe ich mir „Take it max“ von UPC als Zugang zum Internet geholt.

Zuerst wurde mit das Modem „Thomson TWG870UG“ geliefert. Diesem Modem ist gleichzeitig Router und 4-fach Switch.
Es können also vier Netzwerkteilnehmer angeschlossen werden.
Da erstens das Wlan recht schwach war, zweitens die Lan-Anschlüsse schnell erschöpft waren und drittens das Netzteil kaputt war habe ich mir ein neues Modem besorgt.
Das Modem kann man ganz einfach im UPC-Büro oder via Postversand tauschen.

Diesmal wirklich nur ein Modem – und zwar das „Arris TM602B/220“.
Dieses habe ich dann mit meinem Wlan-Router „TP-Link TL-WR1043ND“ mit 300Mbps verbunden.
An diesen Router wird in Zukunft ein 48-Port Switch hängen welcher dann alls Netzwerkdosen im Haus versorgen wird.

WLAN mit den Diensten von UPC ist also kein Problem.

In der beschriebenen Konfiguration dient der Wlan-Router als Verbindung zwischen WAN (Wide Area Netzwork = Internet) und LAN (Local Area Network = PCs).
Das Gbit-Ethernet-Management übernimmt der Switch.

TP-Link TL-WR1043ND zum Bestpreis kaufen >>>

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
War der Artikel hilfreich? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.